Grüner Veltliner Sandgrube 2015 - Weingut Aigner

Art.Nr.:
25004
Lieferzeit:
ca. 3 Tage / Bezahlung: Rechnung ca. 3 Tage / Bezahlung: Rechnung
Lagerbestand:
12 Stück
Statt 8,20 ¤
Nur 6,20 ¤
8,27 ¤ pro 1 L
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand

 

Der 1. Schluck macht einen sehr burschikosen Eindruck. Der Wein hat eine herzhafte Würze nach grünen Schoten, Brenneseln und Südfrüchten. Stoffig und fruchtbetont. Die reife Säure wird von ausreichend Schmelz umgeben, trotzdem fein und mit einem fast endlos langen würzigen Abgang. Resumee: Eine beachtliche Substanz mit einem guten Reifepotential.

Außerdem: Wir haben hier einen Grünen Veltliner gefunden, der uns an die typischen Weine der Vergangenheit erinnert, mit einer erfreulichen Sortentypizität und bemerkenswerter Länge. So wie er unserer Meinung nach sein sollte.

…..und noch etwas: Es handelt sich hier um einen veganen Wein! (Infos hierzu unter PRODUZENT/REGION)

Rebsorte:
Geschmack:
Ausbau:
Alkohol in % vol.:
Restzucker:
Säure:
Verschlusstyp:
Trinktemperatur:
Allergenhinweis:
Empfohlene Speisen:
100 % Grüner Veltliner
Trocken
Im Stahltank
13,5 %
1,2 g/ltr.
5,4 g/ltr.
Drehverschluß
7 - 9 Grad
Enthält Sulfite
Passt zu Spargel und Kalbfleisch ebenso
wie zu hellem Geflügel, zu gefüllten
Paprika und zum Abschluss zu Emmentaler.
Überraschung: Bei einem Test zu frischen
jungen Matjes hat der Wein bestens
harmoniert.
Glass Weisswein


Tradition, Innovation, Terroir – ja, wir geben zu, diese Begriffe sind viel strapaziert. Aber sollen wir deshalb auf sie verzichten ? Nein ! Das Weingut Aigner in Krems hat nun mal Tradition. Wolfgang Aigner baut auf dem auf, was seine Vorfahren seit dem frühen 18. Jahrhundert eingeleitet haben.

Noch bis Anfang der 50-er Jahre führte Franz Aigner sen. den Hof als gemischte Landwirtschaft. Typisch für die damalige Zeit. Wolfgang Aigners Vater setzte dann ganz auf den Weinbau. Die Rebstöcke des Vaters wurden vor 30 – 40 Jahren gesetzt und sind heute noch Filetstücke des Betriebes.

Ja, und was wäre ein Weingut ohne den Boden auf dem es steht, ohne sein Terroir ? Vor allem, wenn man wie Aigner über Weingärten in Kremser Traditionslagen wie Sandgrube oder Weinzierlberg verfügt. Aus diesen Zutaten entstehen im Weingut Aigner kräftige Weine, die zugleich frisch und fruchtbetont sind.

Rund 15 ha Weingärten sind im Besitz der Aigners, ca. 50% davon entfallen auf die Hauptsorte, den Grünen Veltliner. Die Trauben für Aigner-Weine stammen zu 100% aus den eigenen Weingärten.

Vegane Weine – Jetzt auch bei Aigner!
Vegetarier kennt man, das sind jene, die auf den Konsum von Fleisch und Fisch verzichten. Veganer, eine durchaus wachsende Gruppe von Menschen, lehnen darüber hinaus auch Eier und Milchprodukte ab. Aber was soll an einem Getränk, das aus gepressten Trauben gemacht ist, vegan sein ? Dazu muss man ein wenig tiefer in die Materie eindringen: In der Weinherstellung sind Hilfsmittel zugelassen, die wie Hühnereiweiß oder Gelatine von Tieren stammen können. Diese natürlichen Mittel helfen, den Wein zu klären und zu „schönen“ (von Trübstoffen befreien, stabilisieren). Für einen Veganer nicht akzeptabel – deshalb stellt das Weingut Aigner Weine her, die ohne tierische Komponenten geschönt wurden, vegane Weine eben !
Karte Niederösterreich
Karte Niederösterreich