San Venanzio Prosecco Superiore DOCG BRUT

Art.Nr.:
25039
Lieferzeit:
ca. 3 Tage / Bezahlung: Rechnung ca. 3 Tage / Bezahlung: Rechnung
Statt 9,90 ¤
Nur 8,50 ¤
11,33 ¤ pro 1 L
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand

 

Prosecco – eine italienische Erfolgsgeschichte !

Die jahrelange Marktüberschwemmung von in Deutschland abgefülltem Discounter-Prosecco zu Dumpingpreisen hat erfreulicherweise ein Ende gefunden. Keine goldenen Prosecco-Dosen mehr, auch kein Verduzzo-Prosecco für ¤ 1,49 mehr. Laut heutigem Produktionsreglement darf Prosecco nur noch in wenigen norditalienischen Provinzen versektet und abgefüllt werden.

Denn: „Prosecco“ ist laut Dekret des italienischen Landwirtschaftsministeriums nicht mehr Name einer „Traubensorte“, sondern der eines Produktionsgebietes. Die Traubensorte heißt Glera !

Das Prosecco-Gebiet (im Veneto) umfasst heute ca. 6.500 ha und beinhaltet 15 Gemeinden. Das DOCG-Gebiet um Valdobbiadene besteht nur aus Hang- und Steillagen. Im Gegensatz zu den DOC-Provinzen Treviso und Assolo.

Ein Prosecco enthält zu mindestens 85 % die Glera-Traube, und kann mit geringen Mengen anderer einheimischer Sorten verschnitten werden.

Außer dem hochwertigen Spumante wird auch Frizzante erzeugt, bei dem die Perlage aber per Kohlensäure als Zusatz erzeugt wird. Beim Spumante entsteht die Kohlensäure im Zuge der 2. Gärung.

Rebsorte:
Herstellung
Erntebeginn
Vinifikation


Buket

Säure
Restzucker
Alkohol in % vol.
Trinktemperatur:
Allergenhinweis:
Empfohlene Speisen:
100 % Glera
Charmat – Methode
Ende September / Anfang Oktober
Sanfte Pressung, Ausbau bei
kontrollierter Temperatur in Stahltanks
2. Gärung in Stahltanks
Aromen von grünen Äpfeln und
Birnen, viel Frische
5,8 g/l
9,0 g/l
11,5 %
Bei 7-8 Grad servieren
Enthält Sulfite
Hervorragend zu Fisch, Krustentieren und
Meeresfrüchten Harmoniert bestens mit
Gemüsevorspeisen und hellem Fleisch
...und natürlich als Aperitif
Glass Proseco



Karte Veneto


Der Name dieses Weinguts stammt von einem Dichter (San Venantius) der späten Römerzeit, der in Valdobbiadene geboren wurde. Einige seiner wichtigsten und gefühlvollsten Texte hat er dieser Gegend gewidmet.

Im Weinkeller „Terre di San Venanzio“ werden nur die besten Trauben der Sorte Glera (Prosecco) aus dem DOCG-Gebiet von Valdobbiadene verarbeitet. Dadurch ergibt sich eine nur begrenzte Produktion des berühmten „Spumante – Valdobbiadene Prosecco Superiore DOCG“

Das Weingut legt sehr viel Wert auf eine behutsame Kombination aus Tradition und modernster Kellertechnik – was auch regelmäßig sehr gut gelingt.

Die Auszeichnungen im Magazin „merum“ und im Gambero Rosso sprechen für sich.