Riesling 2013 trocken Revival - Unforgettable Tradition - Weingut Martin Müllen

Art.Nr.:
26031
Lieferzeit:
ca. 3 Tage / Bezahlung: Rechnung ca. 3 Tage / Bezahlung: Rechnung
11,90 ¤
15,87 ¤ pro 1 L
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand

 

Der Revival – Grandiose, aufwändige Herstellung wie vor 100 Jahren!

Um bestmögliche Weine zu erzeugen, möchte Martin Müllen die guten, alten Traditionen bewahren und offen sein gegenüber Neuem …… so ist der Revival entstanden.

Die Entstehung: Für den Riesling Revival werden ausgesuchte Trauben aus unseren Steillagen verwendet, in Handarbeit geerntet und selektioniert.

Nach der Ernte werden die Trauben mit größter Schonung verarbeitet: ohne den Einsatz von Pumpen werden sie mit Eimern behutsam in die alte Korbkelter gefüllt. Die Korbkelter arbeitet im Prinzip wie vor 100 Jahren. Nur durch die schonende und langsame Pressung, die bei ca. 20 Stunden liegt (moderne Kelter 1,5 – 3 Std.), gelingt es, wertvolle Aromastoffe aus der Schale zu lösen. Feine Gerbstoffe aus der Traubenhaut und dem Stielköpfchen (Butze) verleihen dem späteren Wein Ausdruckskraft und Länge, sowie seine jahrgangstypische Aromatik und eine lange Lagerfähigkeit.

Die Trauben werden nach der Kelterung in Eichenfässer eingelagert. Darin vergären diese durch die im Saft natürlich enthaltenen Hefen – also ganz ohne Zusatz von industriell hergestellten Hefen – zu Wein, die sog. Spontangärung.

Der 2013er Riesling Revival wurde rund 9 Monate lang im Eichenfass gelagert. Die Reife auf der Weinhefe betrug ca. 8 Monate.

Riesling Revival – das ist „Unforgettable Tradition“. Zum Wohl!

Rebsorten:
Geschmack:
Ausbau:
Alkohol in vol. %:
Restzucker:
Gesamtsäure:
Verschlusstyp:
Trinktemperatur:
Herstellung:
Allergenhinweis:
Lagerfähigkeit:

Empfohlene Speisen:
100 % Riesling
Trocken
Großes Eichenfass
12 %
7,8 g/l
8,1 g/l
Naturkorken
9 - 11 Grad
Vegan – für Veganer geeignet
Enthält Sulfite
ca. 10 Jahre (bei 10-12° C und liegender
Lagerung)
Passt zu gekochtem und gebackenen
Fisch und Geflügel, zum Auberginen-
Auflauf und Couscous.

Glass Weisswein

Karte Pfalz


Martin Müllen von der Mosel ist ein richtiger Wein-Fundamentalist. Vor wenigen Jahren noch ein Geheimtipp – heute sagt die junge Weinszene ist er hip.

Martin Müllen aus Traben-Trarbach an der Mittelmosel, macht heute ein paar der besten trockenen Riesling-Weine am Fluss.

Es geht ihm nur um die eine Sache: Weine herzustellen, die genial, ausdrucksstark, originell und charaktervoll sind. Dazu benötigt er enormen (körperlichen) Einsatz in den Steillagen, z.B. am Trarbacher Hühnerberg. Eine altberühmte, extrem steile Lage, die in Vergessenheit geriet. Die Müllens haben das Potential erkannt, fast im Alleingang rekultiviert und damit gerettet.

Martin Müllen baut auf Tradition: Er versucht das, was die Natur in die Traube gegeben hat, auf schonenste Art zu erhalten. Sorgfältige Handarbeit, selektive Lese, schonendes abpressen der Trauben mit uralten Korbkeltern, Ausbau in Eichenholzfässern und spontane Gärung. Die großartigen Weine aus früherer Zeit haben Müllen dazu inspiriert, die alten Herstellungsmethoden zu erforschen und neu zu erfinden.

Das ist eine Berufung...  und das macht er aus tiefster innerer Überzeugung.

Kunden, welche diesen Artikel bestellten, haben auch folgende Artikel gekauft:

Bardolino Classico 2016 - Azienda Agricola RAVAL

Bardolino Classico 2016 - Azienda Agricola RAVAL

5,90 ¤
7,87 ¤ pro 1 L